Sabai Sabai Thaimassage
Herzlich willkommen!

Sabai Sabai-Thai-Massage in der Fanningerstraße 15
in
10365 Berlin-Lichtenberg nahe U-Bhf. Magdalenenstr.

Tel. 030 - 23 93 89 82


Öffnungszeiten: Mo. - Fr. 09.00 - 18.00 Uhr, Sa. 10.00 - 18.00 Uhr, So. geschlossen



Unsere Preise: 60 Min. zu 39.- Euro, 30 Min. zu 29.- Euro




Die traditionelle Thaimassage hat eine lange Geschichte. Heute weiß man, daß Massage das Immunsystem stärken, für eine tiefen Schlaf sorgen und sogar Schmerzen lindern kann. Sie beruhigt die Gehirnströme und senkt die Streßhormone. Deshalb lösen sich durch Berührung körperliche und psychische Spannungen, die Konzentration wird gestärkt. Die Integration von Natur, Körper und Seele ist ihre Stärke. Sie orientiert sich an Energielinien, vergleichbar den Meridianen in der chinesischen Medizin. Akupunktur und Reflexzonenmassage sind ähnliche Beispiele. Durch die einzigartige Technik der Thaimassage lassen sich meist wesentlich bessere gesundheitliche Erfolge erzielen als bei herkömmlichen Massagen.

Bei der Thaimassage werden lokale Punkte massiert, was auch innere bzw. entfernt liegende Organe positiv beeinflusst. Es muß kein Massageöl zur Anwendung kommen. Allerdings wird durch Verwendung spezieller Kräuteressenzen die Wirkung der Massage verbessert. Dehn- und Streckungstechniken werden mit den Händen, Ellenbogen und Füßen ausgeführt. Auf der körperlichen Ebene stehen der Abbau von Verspannungen und Verhärtungen, die Lockerung des Bewegungsapparates, sowie die Anregung von Kreislauf und Stoffwechsel im Mittelpunkt.

Die Mitarbeiterinnen unserer Thaimassage sind nach den klassischen Methoden der Thaimassage-Ausbildung ausgebildet.















Impressum

Sabai Sabai Thai-Massage
Inhaberin: Ammara Thiemicke
Fanningerstr. 15
10365 Berlin
Tel.: 030 - 23 93 89 82
Steuer-Nummer: folgt in Kürze, Mai 2017
Finanzamt Berlin-Lichtenberg


Disclaimer/Haftungsausschluss: Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Schaltung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das Landgericht Hamburg - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Wir erklären hiermit, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten haben. Für Qualität und Inhalte der angegebenen Links sind die jeweiligen Website­Besitzer selber verantwortlich. Sollten Sie durch einen unserer Links auf eine Ihrer Meinung nach nicht inhaltlich einwandfreie Webseite gelinkt worden sein, so bitten wir Sie, diesen Link uns per eMail mitzuteilen.



Banner des FARANG-Magazins